RADFAHREN IN ROSETO DEGLI ABRUZZI

Roseto mit dem Fahrrad

Entdecken Sie einen wunderbaren Radweg, der durch Roseto degli Abruzzi verläuft und ein außergewöhnliches Erlebnis entlang des Meeres bietet und die Stadt mit den benachbarten Gemeinden Giulianova im Norden und Pineto im Süden verbindet. Dieser makellos gepflasterte Weg wird ständig gewartet und bietet Radfahrern und Skatern sowohl tagsüber als auch nachts ein komfortables Erlebnis. Machen Sie sich bereit, in eine Welt unvergesslicher Fahrten einzutauchen, von Angesicht zu Angesicht mit der Natur und der Schönheit der Küstenlandschaft.

PISTA-CICLABILE-CENTRALE-(1) (1)

Die Fahrrad-Fußgänger-Brücke

Begib dich auf ein Fahrradabenteuer, das dich dazu führt, die Umgebung in all ihren Nuancen zu entdecken. Begib dich auf ein Fahrradabenteuer, das dich dazu führt, die Umgebung in all ihren Nuancen zu entdecken. Die Wahl eines Fahrrads als Reisebegleiter ist der perfekte Weg, um jeden Detail entlang der Strecke zu erkunden, zu beobachten und zu genießen. Wenn du entlang des herrlichen Radwegs entlang der Roseto-Uferpromenade nach Süden radelst, wirst du atemberaubende Landschaften erleben. Bewundere den schönen Strand mit seinen charmanten Strandclubs und Strandhäuschen, spüre die Brise, die dich streichelt, wenn du den Pier überquerst, und mache dich bereit, etwas noch Außergewöhnlicheres zu erleben. Der Radweg wird dich über die Grenzen von Roseto hinausführen, dank der neuen und faszinierenden Fahrrad-Fußgänger-Brücke. Wenn du sie überquerst, gelangst du in die Stadt Pineto. Steig auf dein Fahrrad und lass dich auf ein grenzenloses Abenteuer mitreißen.

Roseto und der Giro d'Italia

Roseto degli Abruzzi war eine wiederkehrende Etappe des Giro d’Italia Radrennens. In der letzten Ausgabe begrüßte eine wunderschöne künstlerische Installation von Roseto Art.Lab den Durchgang des rosa Karawans.

Bike to Coast

Der Bike to Coast ist ein 131 Kilometer langer Radweg, der sich durch die Grüngürtel der Adria von Martinsicuro (TE) nach San Salvo (CH) erstreckt.

Strände, geschützte Naturschutzgebiete, klares Wasser, kleine Dörfer, Burgen, Klöster, Kulinarik und Gastfreundschaft sind der Mehrwert des schönsten Radwegs Italiens.

Der Abruzzen-Abschnitt, der größtenteils der Küstenlinie folgt und oft auf stillgelegten Eisenbahnstrecken gebaut wurde, ist Teil des breiteren nationalen Kontexts des Adriatischen Radwegs. Im Jahr 2020 ermöglichte er der Region Abruzzen den Gewinn des italienischen Green Road Awards, des Oscars des Radtourismus.

Verfügbarkeit anfragen